• head1b.jpg
  • head2.jpg
  • head3.jpg
  • head4.jpg
  • head5.jpg
  • head6.jpg
  • head7d.jpg
  • head8.jpg

Städtischer Kindergarten

Der eingruppige Integrative Kindergarten der Stadt Innsbruck mit seinen 15 Kindern fand seinen Platz im September 2006 ebenerdig und barrierefrei im Seniorenheim St. Raphael.
Der pädagogische Ansatz orientiert sich nach Renate Zimmer „Der Bewegungskindergarten“  und der Motopädagogik nach Ernst J. Kiphard.
Der großzügige Garten bietet mit seinen vielseitigen Benutzungsmöglichkeiten den Kindern den nötigen Raum ihren Bewegungsdrang in unterschiedlicher Weise nachzukommen.

kindergartenSenioren01.jpg

Zudem finden im Garten Begegnungen zwischen Senioren und den Kindern statt, die das Alltagsleben gegenseitig bereichern, sei es durch kurze Spaziergänge oder z.B. der Einladung der Senioren zu unserem Sommerfest als „Genießer“ mit dabei zu sein.
Ebenfalls ergeben sich Begegnungen mit den Kindern und den Betreuern des SPZ für Kinder mit Blindheit oder Sehbehinderung.

pichlerCornelia.jpg

Als Leiterin des Kindergartens möchte ich neben den uns bereits treuen und vertrauten Besuchern immer auch neue Gäste des Seniorenheimes willkommen heißen.
Als ausgebildete Sonderkindergartenpädagogin und Motopädagogin arbeite ich seit September 1989 bei der Stadt Innsbruck und leite seit September 1994 den Integrativen Kindergarten der Stadt Innsbruck.

Cornelia Pichler (Kindergartenleitung)

  • kindergarten_1.jpg
  • kindergarten_2_03.jpg
  • kindergarten_3_03.jpg
  • kindergarten_4_03.jpg